Kontakt:

Anton-Auer-Straße 4b, A-6410 Telfs

Ordinationszeiten:

Montag bis Mittwoch
08:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 11:00 Uhr
Freitag
08:00 - 09:30 Uhr

Andere Zeiten nach Vereinbarung

Wegen Servicearbeiten bleibt die Endoskopieeinheit vom 10. April bis 12. April geschlossen. Die Anmeldung ist in diesem Zeitraum von 8 Uhr bis 12 Uhr besetzt. Somit sind Terminvergaben möglich. Danke für Ihr Verständnis. 

Die Chirurgen

Schnelle Antworten betreffend "Nach der Untersuchung"

Was mache ich, wenn nach der Untersuchung Probleme wie Blutungen, Schmerzen oder sonstige Beschwerden auftreten und die Ordination nicht mehr erreichbar ist?

Suchen Sie eine chirurgische Ambulanz im Krankenhaus auf, bei leichteren Beschwerden evtl. Ihren Hausarzt zur Beurteilung der Beschwerden. Falls Sie einen Arztbrief von uns erhalten haben, bitte diesen unbedingt zu den weiteren Untersuchungen im Krankenhaus oder beim Arzt mitnehmen!

Bin ich am nächsten Tag wieder arbeitsfähig?

Ja.  Berufskraftfahrer, Busfahrer, Lokführer, Piloten etc. sollten allerdings  (aus rechtlichen Gründen) eine 24 Stundenfrist nach der Schlafspritze einhalten.

Ab wann darf ich wieder normal essen nach der Untersuchung?

Sie dürfen gleich, nachdem sie unsere Praxis verlassen haben, wieder normal essen. Es ist keine spezielle Diät unsererseits notwendig. In wenigen Ausnahmefällen ist das sofortige Essen nach der Spiegelung nicht erlaubt, in diesem Fall werden sie aber von uns gesondert darauf hingewiesen.

Wann ist der Stuhlgang nach der Untersuchung wieder normal?

Ihr Stuhlgang, die Stuhlfrequenz, die Farbe etc. ist schon nach wenigen Tagen wieder wie vor der Untersuchung. Nur bei Auftreten von stärkeren Blutabgängen sollten Sie sich unbedingt bei uns oder in einem Krankenhaus melden.

Darf ich nach der Untersuchung selbst nach Hause fahren?

Nein, sie dürfen am Tag der Untersuchung nicht mehr selbst mit dem Auto oder sonstigen Fahrzeugen fahren. Auch sollten Sie keine gefährlichen Arbeiten machen, keine wichtigen Entscheidungen treffen, Verträge unterschreiben etc. Auch das Zuwarten für einige Stunden, „einen Kaffee trinken gehen“ usw. entbindet Sie im Falle eines Unfalles etc. nicht vor einer evtl. Haftung.

Im Idealfall organisieren Sie sich schon vor der Untersuchung eine Abholung oder eine sichere Heimfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Im besten Fall lassen Sie sich direkt in der Praxis abholen! Wenn gewünscht, können Sie uns gerne die Telefonnummer ihres Abholdienstes vor der Untersuchung bekannt geben, und wir melden uns rechtzeitig, wenn sie abholbereit sind.